Pressemitteilungen

Quiksilver stellt seinen E-Commerce-Betrieb auf Demandware um

2014-12-16

Burlington, Massachusetts – 16. Dezember 2014 – Demandware® Inc. (NYSE: DWRE), der branchenführende Anbieter von Enterprise-Cloud-Commerce-Lösungen weitet seine Cloud-Partnerschaft mit Quiksilver auf globaler Ebene aus. Die Lifestyle-Bekleidungsmarke nutzt ab sofort in mehreren Ländern für viele seiner Marken die E-Commerce-Plattform von Demandware. Dadurch kann das Unternehmen seine Produkte schneller in den jeweiligen Märkten online anbieten und dabei für einen einheitlichen Markenauftritt sorgen und sein Wachstum weiter vorantreiben.

In weniger als einem Jahr hat Quiksilver die Software von Demandware an nahezu 60 europäischen Standorten implementiert, wodurch sich eine Umsatzsteigerung von 65 Prozent ergab. Die Quiksilver-Marken – Quiksilver, Roxy und DC Shoes – sind mittlerweile in der Demandware Commerce Cloud in Nordamerika, Europa und Russland sowie bald auch in Brasilien vertreten. Für 2016 plant das Unternehmen, die Plattformnutzung weiter auszubauen und seine APAC-E-Commerce-Seiten auf Demandware zu migrieren.

Wie die im Oktober 2014 veröffentlichte L2-Studie zeigt, erzeugen relevante Seiteninhalte und –angebote ein hohes Interesse bei den Verbrauchern. Das führt oft zu einer schnelleren Kaufentscheidung, wodurch wiederum der Umsatz steigt. Die neuen E-Commerce-Seiten der Quiksilver-Marken verbinden interessante Angebote mit einem ansprechenden Webauftritt und sorgen so für ein verbessertes Einkaufserlebnis. Detaillierte Produktinformationen und -Prüfungen, hochwertiges Bildmaterial und Videos sind auf der gesamten Seite verfügbar und tragen zu einem stimmigen Markenerlebnis bei. Der Schwerpunkt der Quiksilver- und Roxy-Blogs liegt auf Surf- und Schneegeschichten, Ratschlägen und Tipps mit aktionsgeladenen Fotos und Videos. Über Links im Text lassen sich verschiedene Produkte erwerben. Außerdem können Verbraucher auf den Seiten nach Kategorien shoppen, wie beispielsweise nach Kollektionen oder Aktivitäten. Das Webdesign von Demandware sieht außerdem eine Optimierung für Mobilgeräte vor.

„Demandware hat bereits frühzeitig demonstriert, wie eine erfolgreiche Partnerschaft aussieht. Die globale Konsolidierung unserer E-Commerce-Lösungen war da der nächste logische Schritt”, so Jose Cledera, CIO, Quiksilver. „Mit Demandware können wir uns auf unsere strategischen Geschäftsinitiativen konzentrieren und das Einkaufserlebnis der Kunden verbessern. Demandware unterstützt unsere globale Vertriebsstrategie und hilft uns bei der erfolgreichen Umsetzung.”

„Um im heutigen dynamischen Handelsumfeld bestehen zu können, müssen wir dem Einkaufserlebnis der Kunden Priorität einräumen”, erklärt Nicolas Foulet, SVP Global Digital, Quiksilver. „Mit der erfolgreichen Implementierung an nahezu 60 Standorten in weniger als einem Jahr hat Demandware unsere Erwartungen übertroffen. Demandware ermöglicht uns, einen hochgradig markenorientierten und integrierten Content und eine Einkaufserfahrung zu bieten, die zum Wachstum unseres Online-Verkaufs beiträgt.”

„Quiksilver ist ein erstklassiges Beispiel, wie Händler den Wechsel in die Cloud vollziehen, um von schnelleren Markteinführungszeiten zu profitieren und einheitlichen und verbrauchernahen Markencontent auf einfache Art und Weise zur Verfügung zu stellen”, erklärt Jeffrey Barnett, COO, Demandware. „Ein integriertes und Nachfrage-gesteuertes Einkaufserlebnis trägt zur Kaufentscheidung und somit zu Umsatzsteigerungen bei. Wir sind hoch erfreut, die rasante Wachstumsreise von Quiksilver begleiten zu dürfen, während das Unternehmen mit seiner Marke in zahlreiche Märkte weiterexpandiert.”

In seinen Anfängen verkaufte Quiksilver an den Stränden Australiens Boardshorts an Surfer. Über 40 Jahre später wurde daraus ein internationales Textil- und Accessoireunternehmen mit zahlreichen Marken, das seine Produkte in mehr als 100 Ländern weltweit verkauft.

Über Quiksilver

Quiksilver, Inc., eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich Outdoor, Sport und Lifestyle, entwirft, produziert und vertreibt Markenkleidung, Schuhe und Accessoires. Die Bekleidungs- und Schuhmarken des Unternehmens sind durch eine Leidenschaft für Outdoor und Aktionssport geprägt und repräsentieren einen natürlichen Lebensstil für jugendliche Menschen, die mit ihrer Surfkultur und Tradition verbunden sind. Die Marken Quiksilver, Roxy und DC verfügen über authentische Wurzeln und Geschichte im Bereich Surf, Snow und Skate. Die Produkte des Unternehmens werden in über 100 Länder im Rahmen eines weitläufigen Vertriebsnetzes verkauft, darunter Surfshops, Skateshops, Snowshops, die firmeneigenen Boardriders Club Shops und andere Firmengeschäfte, Spezialstores, ausgewählte Kaufhäuser und verschiedene E-Commerce-Kanäle. Der Firmensitz von Quiksilver befindet sich in Huntington Beach, Kalifornien.

Über Demandware

Demandware, eines der führenden E-Commerce-Unternehmen, ermöglicht erfolgsorientierten Markenherstellern und Händlern, sich schneller an den sich stetig verändernden Handel anzupassen und damit schneller zu wachsen und erfolgreicher zu werden. Die cloudbasierte Enterprise-E-Commerce-Plattform von Demandware reduziert Kosten und vereinfacht den weltweiten Betrieb über alle Kanäle. So ermöglicht sie dem Handel, sich schnell und agil an den neuen Möglichkeiten des Markts zu orientieren und kontinuierlich den Erwartungen der Endkunden zu entsprechen.

Weitere Informationen über Demandware finden Sie unter http://www.demandware.de. Sie erreichen uns telefonisch unter +49 89 12189-8001 oder via E-Mail info@demandware.de."

Folgen Sie uns:

Facebook – http://www.facebook.com/demandware

Demandware Blog - http://blog.demandware.com/

XING - https://www.xing.com/companies/demandware

Twitter – http://twitter.com/demandware

Pressekontakt:

Demandware GmbH

Jessica Felix
Erika-Mann-Str. 57
80636 München
Tel.: +49 89 12189-8023
E-Mail: jfelix@demandware.com

LEWIS PR

Alexander Fuchs
T  +49 (0)   89 17 30 19 21
alexander.fuchs@lewispr.com

Zurück zu den Pressemitteilungen