Die Salesforce Commerce Cloud

Eine skalierbare, verlässliche und sichere Commerce-Plattform

Die Salesforce Commerce Cloud vereint den digitalen Handel, die Auftragsverwaltung, Point-of-Sale- und Ladenbetrieb sowie Predictive Intelligence-Funktionen in einer einzigen Handelsplattform. Sie baut auf einem einzigen Promotions- und Personalisierungsmodul auf und bietet eine große Bandbreite an Funktionen. Sie alle greifen auf dieselbe Ansicht wichtiger Daten wie Kunden, Bestellungen, Produkte und Preise zu. Unsere Cloud-basierte Plattform mit einer Multi-Tenant-Architektur, ist skalierbar, verlässlich und sicher.

Verwandte Ressourcen Anzeigen

Skalierbar, verlässlich und sicher

Die Salesforce Commerce Cloud basiert auf einer skalierbaren, sicheren und Multi-Tenant-fähigen Cloud-Architektur. Ein jährliches Umsatzvolumen von mehreren Milliarden US-Dollar wird darüber verwaltet und die größten Einzelhändlern weltweit setzen sie ein. Dank der weltweiten Verfügbarkeit von 99,99 % sind Ausfallzeiten selbst bei hohem Datenaufkommen kein Problem. Weltweit stehen dutzende Rechenzentren zur Verfügung, die Unternehmen beim Erreichen jeglicher Ziele unterstützen – von der Einführung neuer Marken oder von Omni-Channel-Initiativen bis zur Eröffnung neuer, regionaler Websites. Einzelhändler können sich voll und ganz darauf verlassen, dass ihre vertraulichen Daten sicher sind, denn die Plattform hat alle erforderlichen Sicherheitszertifizierungen wie PCI-DSS und SOC2 erhalten. 

Grenzenloser Gestaltungsspielraum

Die offene Architektur der Salesforce Commerce Cloud macht spezielle Anpassungen und Integrationen ganz einfach. Die Kernplattform umfasst einen vollständigen Satz von APIs, die als Schnittstellen zwischen externen Webanwendungen und den grundlegenden Commerce-Funktionen der Plattform dienen. Die Plattform umfasst außerdem eine komplette Entwicklungsumgebung, in der Technikteams über Kanäle und Verbraucherinteraktionspunkte hinweg speziell angepasste Markenerlebnisse entwickeln können. Unser globales Partnernetzwerk – Teil des LINK Partnerprogramms –bietet erstklassige Services und Best-of-Breed-Technologien und ergänzt damit die Salesforce Commerce Cloud.

Nahtlose Innovation

Die Salesforce Commerce Cloud erhält mehrere automatische Updates pro Jahr. Dabei kommen stets neue Funktionen und Verbesserungen dazu, ohne dass die täglichen Abläufe im Einzelhandel gestört werden. Jeder Kunde verwendet immer die aktuellste Plattformversion und hat Zugriff auf die neuesten technologischen Innovationen.

Nahtlose, kanalübergreifende Einkaufserlebnisse

Einer der wichtigsten Vorteile der Salesforce Commerce Cloud ist, dass Daten und Services plattformübergreifend genutzt werden können. Dadurch erhalten Einzelhändler eine einzige Ansicht der Daten über Kunden, Produkte, Preise, Bestellungen, Promotions, Lagerbestände, Interaktionen und Ladengeschäfte. Davon abgesehen können alle Kanäle (eCommerce, Ladengeschäfte, Mobilgeräte) gleichzeitig auf die wichtigsten Funktionen und Services wie Merchandising und Transaktionsverwaltung zugreifen. Mithilfe all dieser Funktionen können Einzelhändler ein vollkommen neues Kundenerlebnis schaffen und mit den sich stets ändernden Kundenerwartungen Schritt halten.

cloud background

Werfen Sie einen Blick ins Innere der Cloud

demandware base demandware base demandware base demandware base demandware base
  • demandware base

    Verbraucherinteraktionen

    Verbraucher interagieren mit Marken

    Diese Interaktionspunkte umfassen alle Kanäle, die Sie verwenden: Internet, Mobilgeräte, Social Media, Ladengeschäfte sowie andere neue Kanäle. Alle Kanäle sind mit der Demandware Commerce-Plattform verbunden – dadurch sind Einzelhändler in der Lage, unvergessliche Omni-Channel-Erlebnisse für ihre Kunden zu schaffen.

  • demandware base

    Core-Services

    Einzelhändler steuern ihre Geschäfte

    Die wichtigsten Funktionen der Plattform – wie Content Management, Marketing, Merchandising, Auftragsverwaltung, Ladenbetrieb und Analysen – können über alle Handelskanäle hinweg für ein einheitliches Kundenerlebnis verwendet werden. Die Plattform enthält auch eine Integrationsebene, die aus umfassenden und robusten APIs besteht. So können auch externe Systeme auf die wichtigsten Dienste der Plattform zugreifen. Genauso wichtig sind die rollenbasierten Tools, mithilfe derer Betriebs- und Technikteams ihre Arbeit effizienter erledigen können.

  • demandware base

    Datenmodell

    Einzelhändler vergleichen und analysieren

    Die Demandware Commerce Cloud bietet eine einzige Ansicht von Kunden, Bestellungen, Produkten, Lagerbestand und Promotions über alle Kanäle und Lösungen hinweg, einschließlich Daten zu physischen und digitalen Interaktionen. Demandware kann diese Daten aus der gesamten Benutzer-Community aggregieren, anonymisieren und Einzelhändlern für Benchmarking- und Analysezwecke zur Verfügung stellen.

  • demandware base

    Plattformbetrieb

    Demandware kümmert sich um das Fundament

    Demandware ist für die Kernfunktionen zuständig und gewährleistet, dass technische Prozesse reibungslos und sicher ablaufen. Für die Anwender bedeutet dies, dass sie sich voll und ganz auf ihre Einzelhandelsstrategien konzentrieren können. 99,99 % ununterbrochene Betriebszeit und PCI- sowie SOC2-Zertifizierung belegen, dass die Plattform vollkommen verlässlich und sicher ist. Außerdem stellt Demandware mindestens acht Mal pro Jahr neue Features und Verbesserungen bereit, die allen Kunden sofort und reibungslos zur Verfügung stehen.